KjG St. Martin Großengstingen
ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK
  KjG St. Martin Großengstingen
DANKE! Zwei Wochen Zeltlager liegen hinter uns, die wir bei sehr guten Wetterverhältnissen und viel Spaß in Bernbeuren verbringen durften. So ein Lager kann nur stattfinden, wenn viele verschiedene Personen ihren Teil dazu beitragen. Bei all denen wollen wir von Herzen DANKE sagen!  Allen voran gilt der Dank den Mitarbeitern des diesjährigen Zeltlagers, die darüber hinaus viel Zeit in die Vorbereitungen investierten. Wir bedanken uns bei den Eltern für das Vertrauen in uns und bei allen Kuchenbäckern am Besuchssonntag, sowie bei unseren Helfern für den Besuchssonntag.  Ein ganz besonderer Dank gilt den Auf- und Abbauhelfern, die in drei bzw. einem Tag das ganze Lager auf- und wieder abbauen!  Danke den Gemeinden Bernbeuren und Engstingen!  Unser Dank gilt auch folgenden Firmen und Einzelpersonen: Abschleppdienst Schmidt und Reiff, Alb-Gold, Matthias Wagner Federnfabrik, AREC Recycling, BAV Auingen, Bäckerei Marquardt, Betz Entsorgung, Casewerk, DRK Ortsverein Engstingen-Hohenstein, Eisele Möbel+Innenausbau, Fischereiverein Bernbeuren, Getränke Lutz, Heß GmbH, Holzwerk Heinrich Roth, Firma Jörg Schnitzer, KSK Reutlingen, L & S Martin Baisch, Metzgerei Elfriede Rußi, Munz Service Center Engstingen, Pizzeria Paradiso da Toni, Andreas Hummel Rolladenbau, Schlosserei Josef Leippert, SEKONA SA GmbH, Fa. Settele, Tommi's Sportshop, Fa. Vierlande, Zimmerei Anton Hummel  Manfred Alber, Familie Bernhard Bißle, Familie Nicole Bißle, Daniel Eisele, Inge Gauch, Familie Silke Gerhard, Josef Hummel, Familie Seelos, Familie Schlaich und Heimo Schmid.  Aktuell stecken wir in den letzten Zügen. Sobald die Zelte getrocknet sind, werden diese noch verstaut und danach ist alles wieder an seinem Platz. In diesem Zug ein großes Dankeschön an die Fa. Stuckateur Hummel und den Zweckverband Gewerbepark Engstingen-Haid, die uns das Trocknen der Zelte durch zur Verfügung stellen von Halle und Gerüst ermöglichen.  Eine so lange Liste zeigt, wie viel Organisation, Zeitaufwand und vor allem Unterstützung in einem Zeltlager in diesem Ausmaß stecken. Wenn wir an dieser Stelle versehentlich jemanden nicht namentlich genannt haben, gilt auch euch unser Dank von Herzen. Wir freuen uns die so wichtige Unterstützung von euch zu erfahren, weil sonst das Zeltlager der KjG in diesem Rahmen nicht möglich wäre!  Nach dem Lager ist vor dem Lager! Und so freuen wir uns schon wieder auf das Zeltlager 2019!   Das Zeltlagerteam Zeltlagerabend am 13.10.2018 Wir wollen einen gemeinsamen Rückblick auf das Zeltlager 2018 genießen. Dazu laden wir euch Zeltlagerteilnehmer samt Eltern, Geschwister und Verwandten am 13.10.2018 um 19.00 Uhr ins Antoniushaus ein. Alle Interessierte sind natürlich auch herzlich willkommen!
Das Zeltlager 2018 zusammengefasst in einem Video: